Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Zur Berichtigung von Daten wenden Sie sich an den betreuenden Arzt im VITA-KompetenzzentrumIhren Ansprechpartner oder die verantwortliche Stelle. Gemeinsam werden der Korrekturbedarf festgestellt und die entsprechenden Berichtigungen vorgenommen.

Zudem können Sie jederzeit in der Versorgung beteiligten Akteuren das Zugriffsrecht auf Ihre personenbezogenen Daten über das VITA-Webportal (direkter Link: Berechtigungen) ohne unsere Online-Angebote ohne Angabe von Gründen entziehen. Verfügen Sie nicht über den Zugriff auf das VITAunsere Online-WebportalAngebote, so können Sie das VITA-Kompetenzzentrum und den zuständigen Fallaktenmanager mit dieser Aufgabe schriftlich beauftragen. Ihnen wird nach der Sperrung bzw. Eingrenzung von Zugriffsrechten eine Übersicht erstellt, in der alle zugriffsberechtigten Akteure aufgeführt sind. Die gesperrten Versorgungspartner scheiden automatisch aus Ihrer Versorgung. Das VITA-Kompetenzzentrum übernimmt vorläufig und temporär dessen Aufgaben, bis der neu zuständige Versorgungspartner definiert wurde und die entsprechende Zugriffsrechte für den Versorgungspartner im VITA-Programm durch Sie bestätigt wurden. 

Im Falle einer Löschung werden alle Ihnen zugeordneten Datensätze im Master-Patienten-Index und der Versorgungsdatenbank gelöscht. Ausgenommen von der Löschung sind die pseudonymisierten Daten in der Studiendatenbank. Der Abschluss der Löschung wird Ihnen schriftlich bestätigt. Mit dem Löschen der Daten ist die Beendigung Ihrer Teilnahme VITA-Versorgungsprogramm der Nutzung unserer Online-Angebote verbunden.